group children holding hands dancing around enjoying outdoor activities having fun park kids party friendship concept scaled - Mütterzentrum e.V. Leipzig

Kreativer Kindertanz für Vorschulkinder

Am Donnerstag dem 25.07.2024 von 16 – 17:30 Uhr findet erneut das tanzpädagogische Angebot mit Ramona im Rahmen des (interkulturellen) Vorschultreffs im Familienzentrum „Treffpunkt Linde“ statt. Der Kreative Kindertanz ist für Familien mit Kindern zwischen 5 und 7 Jahren empfohlen.

„Kreativer Kindertanz“ ist ein Bewegungsangebot, das die natürliche Neugier und den Bewegungsdrang von Kindern durch Tanz fördert. Im Vordergrund steht nicht die Perfektion von Schritten und Einübung von Choreografien, sondern vielmehr die kreative Entfaltung der Kinder.

Durch eine Vielzahl von spielerischen Übungen und Bewegungsspielen werden die Kinder ermutigt, ihren Körper zu erforschen und ihre Vorstellungskraft zu nutzen. Die Übungen sind altersgerecht gestaltet, um die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu entwickeln und gleichzeitig ihre Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen.

Musik spielt dabei eine zentrale Rolle, da sie die Kinder dazu inspiriert, ihre Bewegungen dem Rhythmus anzupassen und ihre Kreativität zu entfalten. Die Auswahl der Musikstücke reicht von lebhaften Melodien bis hin zu beruhigenden Klängen, um verschiedene Stimmungen und Ausdrucksformen zu ermöglichen.

„Kreativer Kindertanz“ fördert nicht nur die körperliche Entwicklung der Kinder, sondern stärkt auch ihr Selbstbewusstsein, ihre sozialen Fähigkeiten und ihre kognitive Entwicklung. Es bietet ihnen eine sichere Umgebung, in der sie ihre Persönlichkeit entfalten können, während sie gleichzeitig wichtige Fähigkeiten wie Teamarbeit und Problemlösungsfähigkeiten entwickeln.

Es gibt noch freie Plätze! Meldet euch gerne an unter: ruth.kuschke@muetterzentrum-leipzig.de

Teilnahmebeitrag: 2 Euro pro Familie

20240430 141654 scaled - Mütterzentrum e.V. Leipzig

„Restlos on tour'“ – Wir sind für den Engagementpreis nominiert!

Jährlich zeichnet die VNG-Stiftung gemeinnützige Organisationen im Rahmen ihrer Engagement-Plattform „Verbundnetz der Wärme“ für herausragendes Engagement aus. Der Engagementpreis wird dabei in den fünf Engagementbereichen Wissen & Lernen, Kultur & Geschichte, Teilhabe & Integration, Gesundheit & Sport sowie Natur & Klima vergeben und ist mit je 5.000 Euro dotiert.

Die freudige Überraschung: Mit unserem mobilen Projekt „Restlos on tour – Umweltbildung, die bei dir ankommt“ sind wir in der Kategorie „Natur & Klima“ für den Engagementpreis 2024 nominiert. Unser langjähriges Engagement für die Themen der Umweltbildung, verbunden mit einer gezielten Sensibilisierung für ein demokratisches Miteinander, erfährt durch die Nominierung öffentliche Anerkennung und bietet uns die Chance, bei der feierlichen Verleihung des Engagementpreises 2024, am Donnerstag, dem 19. September 2024 in Halle (Saale) als einer von insgesamt fünf Preisträgern ausgezeichnet zu werden.

Zum Projekt: „Restlos on tour“ bringt Umweltbildungsangebote inklusiv und kostenfrei in Stadtteile, die mit Blick auf die gegebenen Sozialraumdaten die höchste Bevölkerungsgruppe mit Migrationshintergrund und Transferleistungsbezug aufweisen. Unsere Vision ist es, mit dem Angebot eine bunte Restlos-Community in den Schwerpunkträumen Leipzigs zu schaffen, in der untereinander Ideen und Wünsche ausgetauscht werden und Nachhaltigkeit gemeinsam weitergedacht wird. Das Prinzip: Lots*innen transportieren auf umweltfreundlichen E-Lastenrädern Mitmach-Bildungsangebote samt den nötigen Materialien wie Reststoffe und Arbeitsgeräte. Die „Restlosmobile“ sollen die Zielgruppen vor Ort (auf Schulhöfen, Jugendclubs, Spielplätzen, etc.) überraschen, begeistern und zum Mitmachen motivieren. Über die Umweltbildung möchten wir zudem den vorherrschenden, antidemokratischen Einflüssen in den Schwerpunkträumen entgegenwirken und junge Menschen für ein demokratisches Miteinander sensibilisieren.

2 Natur und Klima zw - Mütterzentrum e.V. Leipzig

12A75018 D8DE 466B A85F 13DA9EE38E31 - Mütterzentrum e.V. Leipzig

NEU ab August in Plagwitz: ‘Ich als Mutter’ – Selbstfürsorge & liebevolles Empowerment durch künstlerische Selbsterfahrung

Ab dem 15.08.23 startet der neue 6-wöchige Kreativkurs „Selbstfürsorge & liebevolles Empowerment durch künstlerische Selbsterfahrung“ im Familienzentrum „Treffpunkt Linde“ Plagwitz mit der Kunsttherapeutin Claudia Vonderlind.

Selbstfürsorge & liebevolles Empowerment durch künstlerische Selbsterfahrung
Zeit: Dienstags 10:00–12:00 Uhr
Kursstart: 15.08.2023
Konditionen: 160 Euro für 6 Termine

Info/Anmeldung:
atelier.courage@email.de
Kreativ Coaching & Artistic emotional Mentoring | Atelier Courage – psychologische Beratung