Beiträge

 

K1: Samstagskurs 14.01.+18.03.+20.05.2017, jeweils 9–16 Uhr
K2: Mittwochskurs 26.04.+17.05.+14.06.2017, jeweils 14–21 Uhr

 

Auf der Reise zu mir selbst“ - Eine biografische Weiterbildungsreihe (WB K1/K2, siehe Wunschtermin)

Drei 7-stündige Seminare als zusammen hängende Veranstaltungen für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Tagespflegepersonen, interessierte Privatpersonen

Referentin: Kerstin Leubner

 

1. Meinen Lebensweg betrachten

Wo komme ich her und wer hat mich geprägt?

Im Laufe unseres Lebens sind uns viele Menschen begegnet, haben uns geprägt, waren uns bewusst oder unbewusst Vorbild. Wir nehmen uns Zeit, den eigenen Lebensweg anzuschauen.

2. Mich selbst erkennen

Jeder Mensch ist einzigartig und in dieser Qualität hat Jeder von uns Stärken, die ihn von anderen unterscheiden. Was kann ich gut, was bereitet mir Freude, lässt mein Herz jubeln, was fällt mir leicht? Welche Rollen habe ich? Was lässt mich in schwierigen Zeiten gelassen bleiben?

3. Mir selbst bewusst sein

Wie ermögliche ich, dass die Kinder in meiner Betreuung sich gut im Leben verwurzeln können? Welche Werte will ich weitergeben? Wo sind meine Grenzen?

Ausgehend davon, dass Selbstkenntnis der Schlüssel zur Kompetenz ist, möchte ich mit Ihnen den Blickwinkel auf Ihre Ressourcen, ihre biografischen Landschaften richten. Mit Methoden aus dem Coaching und dem Psychodrama wird es uns gelingen, einen lebendigen Raum für Erinnern und Entdecken zu ermöglichen. Ich lade sie herzlich ein, zu einer Reise zu sich selbst.

 

Ort: Familienzentrum "Müzel" Grünau, Potschkaustr. 50, 04209 Leipzig

Teilnehmerzahl: 8–12

Preis: Frühbucher-Preis bis 14.11./26.02.: 225 Euro, danach: 255 Euro

Auf Wunsch kann ein kaltes Buffet für 8,90 Euro/Person dazu gebucht werden – bitte bei Anmeldung mit angeben.

 

Infos zur Anmeldung

 

Über die Referentin:

Kerstin Leubner ist Dipl. Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikationen in Systemischem Coaching, Themenzentrierter Interaktion und Psychodrama. Sie ist als freie Referentin und Coach (DGfC) für Kindergärten und Tagespflegepersonen sowie für Eltern- und Frauengruppen tätig.

Als Leiterin eines Familienzentrums und Geschäftsführerin eines Vereins verfügt sie über langjährige Führungserfahrung und Leitungskompetenz, durch Projektarbeit zum Thema Erziehungspartnerschaft sowie als sozialpädagogische Familienhilfe über umfassende Erfahrungen in der Familienbildung. Für Eltern bietet sie u.a. den zertifizierten Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“® an.

Weitere Interessengebiete sind die Themen Wildkräuter, Achtsamkeit, Entspannung und Wechseljahre, in denen sie ebenfalls regelmäßige Veranstaltungen durchführt.

 

Zurück zur Übersicht

 

Referentenfoto: © Antje Stumpe/ Fotografin & Dipl. Designerin, www.antjestumpe.de

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen