Aktuelles aus der Praktischen Schule Leipzig

20.11. nachmittags oder 21.11. vormittags

Die Praktische Schule braucht Eure Hilfe!

volunteer 2055015 340

Liebe Freunde, Eltern, Interessierte und Unterstützer der Praktischen Schule Leipzig,

Euch allen liegt die Entstehung der Praktischen Schule am Herzen. Jetzt ist ein Moment gekommen, in dem Ihr alle mit anpacken könnt. Ein Gebäude haben wir zwar leider immer noch nicht, aber das hindert uns nicht daran, uns eine Inneneinrichtung zu besorgen, wenn sie uns schon geradewegs in die Arme läuft. Der glücklich Zufall will es, dass eine Grundschule in Liebertwolkwitz gerade ihre Tische, Lehrertische und Stühle erneuert und die alten, noch gut tauglichen, entsorgen will. Auf unsere Anfrage hin hat die Schulleiterin von der Stadt das Ok eingeholt: Wir bekommen das Möbilar geschenkt!

Damit hätten wir einen großen Teil der Ausstattung schon da und können das gesparte Geld ins Gebäude fließen lassen. Einziges Problem: 71 Stühle, ca. 35 Tische und 3-4 Lehrertische müssten aus den Klassenzimmern des Sportschulzentrums Liebertwolkwitz getragen, in Transporter/LKW verladen, von Liebertwolkwitz nach Leipzig (Grünau oder Kleinzschocher, Info folgt) gefahren und wieder abgeladen und verstaut werden. Und das schon am Montag Nachmittag und/oder Dienstag früh!!

Es wäre großartig, wenn wir das gemeinsam schaffen. Jetzt also der Ruf in die Runde: Wer hat einen Transporter oder evtl. sogar einen LKW und könnte fahren? Und wer kann tragen helfen? Wir brauchen jede Hand! Montag ca. 15-19 Uhr, Dienstag ca. 7-11 Uhr. Auch wenn ihr in diesem Zeitfenster nur ein oder zwei Stunden ermöglichen könnt, gebt bitte ganz schnell Bescheid - nur aufladen oder nur abladen hilft schon enorm.

Schreibt mir bitte so schnell wie möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - am besten bis morgen. Denn morgen muss die Schulleiterin die Container bestellen für alles, was wir nicht schaffen. Bis dahin sollten wir in etwa wissen, wieviel wir wegholen können. Der Rest wird entsorgt!

Wir hoffen dringend auf eure Unterstützung!! Leitet die E-Mail gerne weiter, wenn ihr Menschen kennt, die mithelfen würden.

Voller Tatendrang:
Juliane

Zusätzliche Informationen