Aktuelles aus dem Familienzentrum "Treffpunkt Linde" in Plagwitz

Donnerstag, 21.06.2018 von 16:30 - 19:00 Uhr im Familienzentrum Plagwitz

Noch freie Plätze: Leuchttürme - No.2: "Eltern und Paar sein"

Lighthouse

Wieviel Zeit verbringen Sie noch als Paar?
Kinder sind wunderbar – und beanspruchen die Eltern rund um die Uhr.

Wie können Sie Momente nutzen oder sich neuen Raum schaffen, um Ihre Beziehung zu pflegen?
Basierend auf Forschung und Methoden der Positiven Psychologie gebe ich Ihnen im Workshop
die Möglichkeit, Ihre Rolle als Paar mit mehr Leichtigkeit und positiven Gefühlen auszufüllen.

In diesem Workshop durchlaufen Sie mit Ihrer mitgebrachten Person Gesprächsübungen, wie zum
Beispiel die „Bilanz“-Methode, in der Sie an der Balance zwischen Eltern- und Partnerschaft arbeiten.
Zusätzlich zu den praktischen Methoden erhalten Sie durch wissenschaftlich fundierte Kurzvorträge
Einblicke darüber, wie sich die Beziehung durch Kinder verändert und wie Sie damit umgehen können.
Am Ende des Seminars haben Sie Möglichkeiten erfahren und Ideen entwickelt, Ihre Zeit als Paar im
Alltag intensiver zu erleben.

Sie kommen mit Partner*in zum Workshop. Oder Sie melden sich mit einer Person an, mit der Sie
gemeinsam an dem Thema arbeiten möchten. Alle Übungen werden ausschließlich zu zweit durchgeführt.
Durch die bestehende Vertrautheit erleben Sie ein verständnisvolles und zugewandtes miteinander arbeiten.
Referentin: Anke Stoldt-Entezami (Berlin) - Krankenschwester, Diplom Pädagogin und Systemische Therapeutin und Beraterin (SG). Langjährige Arbeit im Pflegebereich mit Leitungserfahrung. Seit 1995 in der Paar-,Familien-und Erziehungsberatung tätig, seit 14 Jahren in eigener Praxis in Berlin Kreuzberg mit dem Schwerpunkt: Alleinerziehende, Stieffamilien und andere Familienformen.

In ihrer Arbeit mit systemischer Haltung setzt sie auf Prozessentwicklung mit Hilfe eines Perspektivenwechsels. Durch Außerkraftsetzen von festgefahrenen Verhaltensmustern können kreative Lösungsmöglichkeiten entstehen.
Besonders begeistert es sie bei der Arbeit mit Paaren und Familien, die Herausforderungen in den jeweiligen Beziehungsgeflechten aufzuzeigen und neue Handlungsstrategien zu entwickeln, um mit neuen Ideen den Lebensalltag positiv zu gestalten.

Anmeldungen sind nur zu zweit möglich!
Wenn ihr euer/eure Kinder mitbringen wollt, gebt es bei der Anmeldung mit an.
Teilnahmebetrag pro Person ist 5,- EUR (also pro Paar 10,- EUR).
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.
verbindliche Anmeldung zum Seminar per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen